Innehalten

Kirchenfenster der Wolfbuschkirche
Kirchenfenster der Wolfbuschkirche

Lasst uns Kirche sein,
die am Lernen ist.
Die die Fragen der Frauen hört,
die das Suchen der Männer sieht
und nicht bloß uralte Einsicht wiederkäut, sondern ringt.

Lasst uns Kirche sein,
die menschlich ist.
Die warmherzig urteilt,
die weitherzig lehrt,
handfest dient
und nicht nach dem Ansehen,
sondern nach der Straße fragt.

Lasst uns Kirche sein,
die wahrhaftig ist.
Die das Notwendige sagt,
die das Erforderliche bezeugt,
sich nicht an den Spielen der Welt orientiert, sondern am Reich Gottes.

Lasst uns Kirche sein,
die nahrhaft ist:
Die frisches Brot anbietet
und guten Wein,
die hofft, und nicht bloß redet,
die nicht nur los spricht,
sondern Geborgenheit schenkt.
Lasst uns Kirche sein,
die nach Güte schmeckt
und nach Großmut riecht.

(Jacqueline Keune)

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies +++ Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies more information - weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Die von uns verwendeten Cookies dienen lediglich der Optimierung unserer Webseite und zu Statistikzwecken. Alle Daten werden anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank dass Sie mit dem Klick auf "Akzeptieren" unsere Seite weiter nutzen.

Close