Seelsorge

Seelsorge-Gespräch

  • Ängste
  • Erschütterungen durch Unfall oder Tod eines Angehörigen
  • Trauer über den Verlust eines nahen Menschen
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Konflikt mit einem Menschen
  • Ehe-Schwierigkeiten
  • Glaubensfragen und Zweifel

Gerne nehmen wir uns für ein Gespräch oder eine Reihe von Gesprächen Zeit. Wir hören zu, versuchen Ihre Gefühle und Gedanken zu verstehen, helfen das Undurchdringliche zu lichten und zu klären, suchen mit Ihnen nach einem gangbaren Weg.

 

Beichte

Ein Offenes Ohr,
ein Mensch, der zuhört
und nicht gleich urteilt.

Ein Gott, der uns auch mit unseren Abgründen annimmt.

„Ich bin gewiss, dass nichts uns von Gottes Liebe trennen kann.“ (Röm 8,38)

 

Katholisch? Nein, befreiend!

Sie kommen über einen Fehler nicht hinweg? Ihr Gewissen lässt Ihnen keine Ruhe? Sie verurteilen sich selbst?

Manchmal kann es guttun, jemandem das alles zu erzählen. Jemandem, der zuhört. Jemandem, der nichts weitererzählt.

Jesus hat seiner Kirche dieses hohe Gut anvertraut, dass Christenmenschen einander die Vergebung ihrer Schuld zusprechen dürfen. „Welchen ihr die Sünden erlasst, denen sind sie erlassen.“ (Joh 20,23).

Beichten, zu unseren Schwächen, Fehlern und Abgründen stehen – und dennoch von Gott angenommen werden. Das macht uns nicht klein, sondern richtet uns auf. Es macht den Blick frei von der Fixierung auf Vergangenes – für eine neue Gegenwart.

Pfarrer versprechen bei Ihrer Ordination und ihrer Investitur (Amtseinsetzung): „… Ich will das Beichtgeheimnis wahren“.

Dieses Beichtgeheimnis ist auch durch staatliche Gesetze geschützt.

 

Geburtstagsbesuche

80, 85, 90 Jahre oder noch mehr: Es ist schön, wenn man einen runden Geburtstag feiern kann!

Wir versuchen, an diesem Tag – oder an den Tagen danach bei Ihnen hereinzuschauen. Wir möchten Ihnen persönlich gratulieren, Ihnen Gottes Segen wünschen, hören wie es Ihnen geht.

Wir werden aufgrund der Fülle unserer Aufgaben aber nicht alle runden Geburtstagsbesuche „schaffen“. Wenn Sie auf jeden Fall wünschen, dass Ihr Pfarrer Sie besucht – auch wenn Sie keinen „runden“ Geburtstag haben – sagen Sie doch bitte bei jemandem vom Gemeindedienst Bescheid – oder laden uns selbst ein.

Auf jeden Fall bekommen Sie zum Geburtstag einen schriftlichen Gruß durch den Gemeindedienst.

 

Hausabendmahl
Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht zum Abendmahl in der Kirche kommen können, können Sie gern mit uns einen Termin zum Hausabendmahl vereinbaren.

Evtl. gemeinsam mit anderen Verwandten feiern wir bei Ihnen zu Hause dieses Fest, zu dem Jesus uns einlädt. An Ihrem Tisch oder an Ihrem Bett.

Das Hausabendmahl ist kein letzter Ritus vor dem Sterben, sondern eine wiederholbare Stärkung auf dem Lebensweg.

„Schmeckt und seht wie freundlich der Herr ist, wohl dem, der auf ihn vertraut!“ (Ps. 34,9)

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies +++ Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies more information - weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Die von uns verwendeten Cookies dienen lediglich der Optimierung unserer Webseite und zu Statistikzwecken. Alle Daten werden anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank dass Sie mit dem Klick auf "Akzeptieren" unsere Seite weiter nutzen.

Close